Still ruhet die Stadt

BOLD Fotograf C. Paul zog an einem sonnigen Vormittag, mitten am Tag, durch die normaler Weise intensiv belebte City Berlins. „Alle Straßen und Wege waren so gut wie leer – geradezu ausgestorben, ein im höchsten Maße bizarres Erlebnis, denn an normalen Tagen hat man an diesen Plätzen der deutschen Hauptstadt, weder Ruhe noch Platz“, ergänzt C. Paul.

Fotos

Potsdamer Platz Berlin – menschenleer, als eine Auswirkung der weltweiten Pandemie

Fotograf: C. Paul (BOLD THE MAGAZINE)

Bitte teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.